Aktuelles

24.07.2018


Der kantonale Fachstab Trockenheit hat gestern beschlossen, die Waldbrandgefahr auf Stufe 4 (gross) zu erhöhen. Ebenfalls gestern hat der Regierungsrat entschieden, dass ab Freitag, 27.7.2018 ein Feuerverbot im Wald und in Waldesnähe (Abstand < 200m) bis auf Widerruf gilt.

 
 





10.07.2018




Herzliche Gratulation


Domenic Gähwiler hat die Lehrzeit zum Forstwart EFZ mit der guten Note 4.9 abgeschlossen.
Wir gratulieren dem frisch gebackenen Berufsmann und wünschen Ihm für die Zukunft alles Gute.







20.06.2018











06.12.2017   Pressebericht Thurgauer Zeitung

Förster erhalten neuen Werkhof .... mehr lesen 



Dienstag, 05. Dezember 2017 

11.00 Uhr
Bürglenstrasse 40, 8570 Weinfelden (Südlich KVA)




 




30.10.2017  Voranzeige


Brennholzgant der Bürgergemeinde Weinfelden


Samstag, 20. Januar 2018
13.30 Uhr
Wachtersberg, oberhalb Stelzenhof, 8570 Weinfelden

Sortimente:      Brennholz lang, zum selber aufrüsten
                         Brennholz Laub- und Nadelholz in Sterbündel
                         Astholz zum Hacken





Für eine wärmende Stärkung ist gesorgt.               Bild: holzchuchi.ch




29.10.2017  Voranzeige

Hilarius Holzgant der Bürgergemeinde Märstetten


Samstag, 13. Januar 2018
 
13.30 Uhr
Waldfestplatz, Amlikonerstrasse, 8560 Märstetten

Sortimente:      Brennholz lang, zum selber Aufrüsten
                        Laubholz 100 cm Sterbündel
                        Laubholz   33 cm Scheiter
                        Laubholz   25 cm Scheiter



                                                            Bild: Jürg Schumacher





11.10.2017







27.09.2017







08.09.2017

Am 16. September 2017 öffnet der Cluster Bodensee die Tore. In Zusammenarbeit mit Kaufmann- Oberholzer, Thurholz und dem Fosrtrevier Aach- Thur- Sitter gewähren wir den Besuchern einen spannenden und informativen Einblick über die Wertschöpfungskette von Schweizer- Holz.

 Es wäre schön, wenn wir Euch an diesem Anlass begrüssen dürften.





23.08.2017


Wir haben auf der Seite Produkte ein Bestellformular für Brennholz zur Verfügung gestellt:
Bestellformular



07.07.2017


Herzliche Gratulation!

Eric Bold (5.6) und Lukas Stüble (5.2) haben mit sehr guten Abschlussnoten die Lehrzeit zum Forstwart EFZ abgeschlossen.
Wir gratulieren diesen jungen Mitarbeitern zu dieser hervorragenden Leistung und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute.

Das Forstteam Mittelthurgau




06.07.2017


Der Grundstein ist gelegt.

 Mit einer deutlichen Mehrheit haben die Waldbesitzer/innen des Forstreviers Mittelthurgau an der 1. ordentlichen Waldeigentümerversammlung vom 20.Juni 2017 in Berg ihre Zustimmung für den Neubau des Forstwerkhofs in Weinfelden ausgesprochen.

Nun wird zeitnah das Baugesuch eingereicht, damit der Spatenstich noch im Jahr 2017 erfolgen kann.

 Ihre Mitarbeit zählt.

Die warmen Tage und der fehlende Niederschlag beanspruchen die Gesundheit der Fichtenbestände stark. Geschwächte Fichten bieten dem Borkenkäfer optimale Brutbedingungen. Nur mit einer raschen Bekämpfung (Fällung der Bäume) kann ein grösserer Schaden verhindert werden. Darum sollten vermehrt die Fichtenbestände auf einen möglichen Befall kontrolliert werden. Sollte ein Borkenkäferbefall festgestellt werden, bitte sofort den zuständigen Förster informieren.

 

Wie stell ich einen Borkenkäferbefall fest:

1.     Borkenkäferbefall ist nur an einer Fichte möglich

2.     Am Stamm oder am Stammfuss stelle ich braunes Bohrmehl fest

3.     Die Nadeln in der Krone verfärben sich zuerst gelblich und werden später rot

4.     Die Rinde beginnt sich vom Stamm abzulösen

 

Jahre des Schweizer Holzes.

 

Das Bundes Amt für Umwelt hat das Jahr 2017 zum Jahr des Schweizer Holzes erklärt. Ziel dieser Bundes-Kampagne ist es, der breiten Öffentlichkeit die Vorzüge des heimischen Holzes näher zu bringen.

Die Kampagne endet am 15./16. September 2017 mit Tagen der offenen Türen, bei welchen der Bevölkerung die gesamte Wertschöpfungskette des Schweizer- Holzes aufgezeigt wird.

Das Forstrevier Mittelthurgau organisiert mit der Firma Kaufmann Oberholzer AG, Thurholz GmbH und dem Forstrevier Aach-Thur- Sitter einen spannenden Rundkurs in Buhwil. Dabei können Besucher von der Waldbewirtschaftung über den Einschnitt des Holzes in einer Sägerei bis hin zur Verarbeitung des Holzes beim Haus oder im Möbelbau Einblicke bekommen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Bitte beachten Sie: Der Freitag 15. September ist ausschliesslich für Schulkassen reserviert. Am Samstag sind die Türen für alle geöffnet. 



15.&16. 09.2017   Voranzeige


Woodvetia

Tage des Schweizer Holzes

Die Wald- und Holzbranche will mit geballten Kräften und mit einem gemeinsamen Auftritt die Bevölkerung in den Wald und in die Verarbeitungsbetriebe einladen...  weiterlesen




26.04.2017


Erhebliche Schneedruckschäden an jungen Birken und Lärchen waren die Folge von 18 cm Schnee in der Nacht auf den 26. April auf dem Ottenberg








21.04.2017




Frostschaden an Nussbaum als Folge der drei Frostnächte vom 19. -21. April




01.10.2016



Heute nimmt der Forstbetrieb sowie das Forstrevier Mittelthurgau seinen Betrieb auf.

Der Forstbetrieb organisiert sich nun in zwei Werkhöfen:


Werkhof der Gemeinde Berg, Säntisstrasse 6, Berg für die Gemeinden Berg, Kemmental, Märstetten und Weinfelden

Werhof der Gemeinde Busnang, Viaduktstrasse, Bussnang
für die Gemeinden Bürglen, Birwinken, Bussnang